Macht Fett wirklich fett

Macht Fett wirklich fett?

Mythos :Fett macht fett – ist das wirklich so?

In den sechziger Jahren des letzten Jahrhunderts war es vollkommen normal, dass man sagte: Fett macht fett!

Immerhin haben 100g Fett starke 9 Kalorien und sind deswegen als dick machender Kalorienspitzenreiter regelrecht verteufelt worden. Denn Eiweiß liefert nur 4 Kalorien pro 100 Gramm und Kohlenhydrate ebenfalls nur 4 .

Die Folge davon war, dass über eine lange Zeit Fett als gesundheitsschädigend, fettmachend verurteilt wurde.

Deswegen lautete  die klassische Ernährungsempfehlung:

Viele Kohlenhydrate und Getreideprodukte sind die richtigen Bestandteile einer gesunden Ernährung!

Nun ist es aber so, dass Fett ein wunderbarer Geschmacksträger ist und der wurde jetzt ersetzt.

Er wurde durch günstigen Zucker ersetzt!

Den fand man dann überall:

Im scheinbar so gesunden fertigen Frühstücksmüsli, im Weißbrot, in den Fertigsaucen und im fettarmen, aber süßen Joghurt.

Auch Käse wurde fettreduziert (ich persönlich finde die super fettarmen Käseblätter haben mehr mit Papier  als mit Käse gemeinsam), was ih nicht gerade schmackhaft machte.

Es galt die Devise: Meide Fett und du bleibst schlank!

Aber was passierte in Wirklichkeit?

Die Anzahl der Übergewichtigen nahm drastisch zu.

Auch eine schon 2013 veröffentlichte Studie im renommierten „New England Journal of Medicine“ bewies diese Fehlannahme der sechziger Jahre.

Es wurden mehr als 7000 Erwachsene ohne Herzerkrankungen ( aber mit gewissen Risikofaktoren wie erhöhten Blutfetten) über 5 Jahre beobachtet.

Sie waren in drei Gruppen bezüglich ihrer Ernährung geteilt worden:

Eine ernährte sich mediterran mit viel Olivenöl, eine klassisch fettarm und kohlenhydratreich und eine auch mediterran mit vielen gesunden Nüssen täglich.

Das Ergebnis lässt dich sicher aufhorchen:

Man brach aus ethischen Gründen vorzeitig ab, weil die fettarme, kohlenhydratreich versorgte Gruppe erhebliche gesundheitliche Nachteile auf lange Sicht gehabt hätte!

Was ist also für dich zusammenfassend wichtig zu wissen?

Fettarme , kohlenhydratreiche Ernährung hält nicht schlank, sondern macht krank!

Es kommt nur auf die richtigen Fette und wertvolles Eiweiß an!

Schon mit dem richtigen Öl kannst du dir und deinem Herz-Kreislaufsystem etwas Gutes tun!

Und wenn du dann noch wertvolles Protein und regelmäßige Bewegung einbaust, dann steht vielen gesunden Jahren nichts mehr im Weg!

5 Antworten auf „Macht Fett wirklich fett?“

Dr. Claudia Prenner sagt:

Sehr gern!
Liebe Grüße
Claudia

Selma Kraus sagt:

Danke für die Info. Ist sehr hilfreich.
LG Selma

Dr. Claudia Prenner sagt:

Hallo Selma!

Sehr gern!
Liebe Grüße
Dr.Claudia Prenner
Deine Wohlfühlärztin

Christiane Albrecht sagt:

Hallo Claudia,
Danke für deine Information. Ich nehme am liebsten Oliven- und Walnussöl.

Liebe Grüße
Christiane

Dr. Claudia Prenner sagt:

Hallo Christiane!

Super!Da kommt gleich mediterranes Flair auch auf!
Liebe Grüße
Claudia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.